Soziale Arbeit und Transnationalität : Herausforderungen eines spannungsreichen Bezugs

Soziale Arbeit und Transnationalität : Herausforderungen eines spannungsreichen Bezugs

Description

Die Autoren leisten einen Beitrag zur transnationalen Öffnung und Entwicklung von Disziplin und Profession Sozialer Arbeit und erweitern deren bislang stark national geprägte Legitimations- und Erklärungsmuster durch transnationale Zugänge.
Transnationalität und Transnationalisierung finden seit Anfang der 1990er Jahre in vielen Disziplinen zunehmend Beachtung. Mit transnationalen Entwicklungen zeichnen sich Prozesse ab, die nicht mehr nur an einzelne Länder geknüpft sind, sondern den nationalstaatlichen und -gesellschaftlichen Referenzrahmen überschreiten und grenzüberschreitend entfaltet und aufrechterhalten werden.
Transnationale Prozesse haben längst Einzug in die Soziale Arbeit gefunden. So ist in der aktuellen sozialpädagogischen Diskussion in Deutschland kaum zu übersehen, dass Begrifflichkeiten und Konzepte aus dem sozialwissenschaftlichen und sozialpolitischen Diskurs wie selbstverständlich genutzt werden. Zudem prägen transnationale Entwicklungen, Netzwerke und Organisationen die disziplinären und professionellen Diskussionen der Sozialen Arbeit mit. Darüber hinaus haben transnationale Abkommen und Programme Einfluss auf sozialpädagogische Entwicklungen. Auch die Handlungspraxis der Sozialen Arbeit ist nicht mehr nur an einen nationalstaatlichen Rahmen gebunden.
Der vorliegende Band reflektiert erstmals den Zusammenhang von Transnationalität und Sozialer Arbeit. Damit leistet er einen Beitrag zur transnationalen Öffnung und Entwicklung von Disziplin und Profession Sozialer Arbeit in Deutschland, um ihre bislang stark national geprägten Legitimations- und Erklärungsmuster durch transnationale Zugänge zu erweitern.


Download Soziale Arbeit und Transnationalität : Herausforderungen eines spannungsreichen (9783779917373).pdf, available at loresbakery.com for free.

Details

Author(s)
Hans-Günther Homfeldt, Wolfgang Schröer, Cornelia Schweppe
Format
Paperback | 280 pages
Dimensions
152 x 232 x 19mm | 432g
Publication date
13 Nov 2007
Publisher
Juventa Verlag GmbH
Language
German
ISBN10
3779917378
ISBN13
9783779917373